Spendenaktion 2002

Anstelle von Weihnachtspräsenten möchten wir weitere Fenster für die OP–Abteilung der Prof. Schalimow–Klinik in Kiew spenden.

Bereits zu unserm Tag der offnen Tür wurden einige Fenster am 23. April auf die Reise geschickt und eingebaut. Aus eigener Anschauung wissen wir unter welchen Bedingungen die Ärzte dort vorwiegend krebskranke Kinder aus Tschernobyl behandeln. Neben unseren Kinderpatenschaften in der Mongolei und der Teilnahme am Projekt für die berufliche Qualifikation in Chile hoffen wir hier wiederum notwendige Hilfe leisten zu können.